logo

Tag : Juwelier

26 Sep 2017

Karibu Temeke! Herzlich willkommen!

Wir hatten heute besonderen Besuch von einer Delegation aus Tansania (Da-res-Salaam/ Temeke), die einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Goldschmiede erhalten hat. Unter anderem wurde ein kleiner Doku-Film über die Anfertigung eines Ringes sowie das Fassen von Brillanten gezeigt, den unser Photograph Jörn Spiegelberg gedreht hat. Wir haben viele interessante Gespräche in Englisch und notfalls auch mit Hand und Fuß geführt 🙂

Zum Abschluss wurden in unserem neuen Photostudio, welches im November eröffnen wird, viele lustige Photos geschossen und zum Abschluss ein Gruppenphoto festgehalten. Vielen lieben Dank – es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

_mg_4461-26-09-17-joern-spiegelberg

 

19 Sep 2017

Ausstellung Golfclub Gut Neuenhof 28.09.2017

Liebe Kunden,

auch dieses Jahr stellen wir im Rahmen des Sponsorings des Stableford-Turmiers der Damen am 28.09.2017 unseren Schmuck am Golfclub Gut Neuenhof aus. Damit auch dieses Jahr ein ganz besonderes Event wird haben wir uns etwas spezielles einfallen lassen. Eins können wir vorweg sagen – so nah und detailiert können Sie nirgends anders die Entstehung eines Schmuckstückes verfolgen… 🙂

Wir freuen uns auf diesen Event mit Ihnen! Es sind natürlich auch alle eingeladen, die es vielleicht nicht schaffen am Turnier teilzunehmen.

Viele Grüße
Ihr Team des Atelier Juvenile

06 Sep 2017

Neuer Nachbar gesucht!

Liebe Kunden,

wir suchen einen neuen Nachbar!
Die Ladenfläche direkt neben uns im ehemaligen Stellwerk steht ab sofort zur Vermietung frei… wenn Sie Interesse haben – weiterlesen 🙂

Nach Ende der Sommerpause haben wir im übrigen wieder ganz regulär geöffnet und viele neue Schmuckstücke im Haus – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Folgend finden Sie einen Auszug aus dem Exposé.


Außergewöhnliches Ladenlokal in exklusiver Lage

Objektbeschreibung

Wir bieten Ihnen ein Ladenlokal in einmaliger Geschäftslage innerhalb des aufwändig sanierten, ehemaligen Bahnhofsgebäudes in Fröndenberg-Frömern an. Der 56 qm große Geschäftsraum wurde bis Ende 2014 vollständig renoviert und bietet vielfältige Möglichkeiten. Neben dem großen Hauptraum gehören ein kleiner Nebenraum sowie ein WC mit Dusche. Die Deckenhöhe von ca. 5 Metern im Giebel,  die große Fensterfront im Westen sowie der Echtholz-Boden sorgen für ein helles, freundliches und gehobenes Ambiente. Auf der Rückseite des Gebäudes ist eine Bankirai-Terasse sowie weitere Stellfläche von insgesamt ca. 65qm vorhanden.

Auf dem großen, mit Natursteinen gepflasterten Vorplatz sind Stellplätze für bis zu 8 Fahrzeuge vorhanden. Im Keller des Gebäudeteils befindet sich ein Fotostudio, welches in diesem Herbst eröffnen wird und im direkten Nebengebäude ist die Goldschmiede Atelier Juvenile (www.atelier-juvenile.de) zu finden. Direkt gegenüber dem Bahnhofsgebäude liegt das Landhaus Püttmann und in unmittelbarer Nähe befinden sich zwei Premium-Golfplätze.

Das Bahngleis und die Haltestelle Frömern liegen direkt westlich des Gebäudes und sorgen für eine optimale Anbindung an den Nahverkehr. Die Strecke wird halbstündlich und ausschließlich für den Personenverkehr angefahren. Die nächste Haltestelle ist bereits der Unnaer Hauptbahnhof.

Der Geschäftsraum ist ab sofort verfügbar und wir würden uns freuen einen zum Ambiente passenden Mieter zu finden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0177-8046648.

Stichworte

Ladenfläche 56 qm
gehobene Ausstattung
Stellplätze 8
Warmmiete 590,- EUR
Kaution: 2 Monatsmieten
frei ab sofort

aj-expose-05-09-17-joern-spiegelberg-5

aj-expose-05-09-17-joern-spiegelberg-3 aj-expose-innen-05-05-17-1 aj-expose-innen-05-05-17-2 aj-expose-innen-05-05-17-3 aj-expose-innen-05-05-17-4 aj-expose-innen-05-05-17-5 aj-expose-innen-05-05-17-6 aj-expose-innen-05-05-17-7 aj-expose-innen-05-05-17

grundriss-ehem-stellwerk


18 Jul 2017

Ausstellung Puma Golf-Cup mit Matze Knop

  Am letzten Wochenende waren wir als Sponsoring-Partner für den Puma Golf-Cup am Golfclub Gut Neuenhof unterwegs und haben eine kleine Auswahl unserer Schmuckstücke vor Ort im Il Campo präsentiert. Bei diesem jährlichen Charity-Turnier werden Spenden für einen gemeinnützigen Zweck gesammelt, woran wir uns natürlich auch beteiligt haben. In diesem Jahr wurde für das Projekt Kinderlachen e.V. letztendlich über 10.000 EUR zusammengetragen und von Matze Knop als Repräsentant persönlich entgegengenommen.

Es hat uns enorm viel Spaß bereitet dabei zu sein und es waren viele schöne Gespräche vor Ort.
Wir freuen uns den ein oder anderen bald persönlich im Atelier beraten zu dürfen 🙂

Liebe Grüße
Ihr Team des Atelier Juvenile

austellung-juli-2017-veranstaltung-15-07-17-joern-spiegelbergjoern-spiegelberg-1 austellung-juli-2017-veranstaltung-15-07-17-joern-spiegelbergjoern-spiegelberg-2

austellung-juli-2017-vorbereitung-36 austellung-juli-2017-vorbereitung-30 austellung-juli-2017-vorbereitung-25 austellung-juli-2017-vorbereitung-21

31 May 2017

AOK Firmenlauf/Gemeindefest/Sommerpause

Liebe Kunden,

hiermit möchten wir Sie über einige Termine informieren, an denen wir nicht wie gewohnt geöffnet haben.

  • Aufgrund unserer Teilnahme am AOK-Fimenlauf in Unna werden wir am Donnerstag den 01.06.2017 nur von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet haben.
  • Das Wochenende vom 24.06. – 25.06.2017 werden wir aufgrund des Gemeindefestes in Frömern geschlossen bleiben.
  • Und vom 29.07. – 22.08.2017 werden wir eine kleine Sommerpause einlegen und sind dann ab dem 23.08.2017 frisch, munter und mit voller Energie wie gewohnt für Sie da! 🙂

01.06.2017 von 10:00 – 17:00 Uhr
24.06.-25.06.2017 geschlossen
29.07.-22.08.2017 Sommerpause

24 May 2017

Wir vergrößern uns…

Ist Ihnen schon  schon aufgefallen, dass die Qualität unserer Bilder in den letzten Monaten immer weiter angestiegen ist? Das hat seine Gründe… wir möchten hiermit den Mann im Hintergrund vorstellen, der dafür verantwortlich ist.

Seit diesem Frühjahr verstärkt Jörn Spiegelberg unser Team und ist im speziellen im Bereich Produktfotografie und Mediengestaltung mit dem Schwerpunkt Schmuck für uns tätig.

Es ist aber auch möglich ihn für Hochzeiten, Familenfotos oder alle anderen Momente, die man gern festhalten möchte, bei uns zu buchen.
Bei Interesse vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

aj-ma-joern-18-03-17-joern-spiegelbergjoern-spiegelberg

 

17 May 2017

Förderpatenschaft Ev. Jugend Frömern

An dieser Stelle möchten wir mal etwas ganz anderes machen, als unseren Schmuck zu zeigen…

Wir möchten heute mal ein ganz dickes Lob an die äußerst aktive Jugendarbeit der evangelischen Kirche in Frömern aussprechen… sei es eine Aktion wie zur Landtagswahl (www.seikeinschaf.de), bei der alle Wahlberechtigten animiert wurden Ihre Stimme abzugeben und eine große Wahlparty zum Abschluss veranstaltet wurde oder auch die selbst organisierte Beachparty im Spirit im Gemeindehaus in Frömern, bei der jung und alt völlig zwanglos miteinander ins Gespräch kamen und natürlich auch zusammen feierten oder die Kinderbibelwoche, bei der die evangelische Kirche und der Glaube an sich auf einem sehr modernen und zwanglosen Weg den Kindern nähergebracht wird… und das sind nur einige von vielen Aktionen im Jahr.

Wir sind echt stolz auf Euch und macht Bitte weiter so!

Und damit es nicht nur bei warmen Worten bleibt… haben wir uns entschlossen eine Förderpatenschaft für die Jugendarbeit zu übernehmen und diese mit 250,- EUR jährlich zu unterstützen.
Nachmachen dringend empfohlen! 🙂

Für weitere Informationen kontaktieren Sie einfach den Jugendreferenten Sebastian Richter.

20170514_102912

Bitte teilen, liken, posten, twittern usw…

11 May 2017

Azubi-Blog April 2017

Liebe Kunden,

im folgenden möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeiten unserer beiden Auszubildenden offenbaren. Von Zeit zu Zeit erhalten unsere Auszubildenden besondere Aufgaben in Ihrer Ausbildung. Im April haben beide die Aufgabe erhalten aus einem antiken Silberbesteck verschiedene Schmuckstücke zu erarbeiten. Im folgenden haben Sie beschrieben welche Arbeitsschritte zur Herstellung notwendig waren.

Wir hoffen, dass dieser „Azubi-Blog“ auf Ihr Interesse stößt und werden auch zukünftig in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder Berichte unserer Auszubildenden hier veröffentlichen.

Viel Spaß!


Monatsbericht N°19 – April 2017

– Schmuckset aus antikem Silberbesteck –

Unsere Monatsaufgabe des Monats April war ein Kundenauftrag. Wir sollten aus einem antiken Silberbesteck neue Schmuckstücke für die Kundin, ihre Tochter und ihre Enkeltochter erarbeiten. Die Idee formte sich im Kundengespräch, ein gesamtes Collier, einen Anhänger und ein Paar Ohrhänger für die Kundin umzubauen. Für die Tochter wurde ein Anhänger und Ohrhänger und für die junge Enkeltochter ein Anhänger geplant.

dsc09571 dsc09565

Im ersten Schritt sägten wir die Rosen, die als Zierelemente an den Enden der Zuckerlöffel und Kuchengabeln dienten, mit der Säge ab.
Dabei erhielten wir einen längeren Ansatz als „Stiel“.

dsc09597 dsc09596 dsc09592

Dann bereiteten wir uns einen Draht vor, der im weiteren Verlauf der Arbeit als Erweiterung des Stiels dienen würde. Dafür walzten wir zunächst mit der Walze ein Walzprofil und dann zogen wir ihn durch verschiedene Zieheisen, bis der Draht den gewünschten Durchmesser hatte. Als nächstes löteten wir Stücke des Drahtes an die Rosenstiele und versäuberten die Lötstellen nach dem Abbeizen der Löthilfsmittel.

dsc09600 dsc09604

dsc09623

Für das Collier bogen wir die Verlängerung der Rosen zusammen. Ziel war es, die Rosen nicht als Löffelstiele wiederzuerkennen, sondern eine Art verschlungene Rosenranken zu biegen. Mit Hilfe von unterschiedlichen Zangen bogen wir die Stiele aneinander und ineinander.

dsc09668 dsc09666

Weiterführend löteten wir einige Ösen an, um die Verbindungen beweglich zu erhalten und gleichzeitig einige Biegungen fest miteinander zu verbinden. Als Erweiterung überlegten wir zwischen mehreren Alternativen: fertige Kettenstücke an den Rosenranken zu befestigen oder aus dem vorhandenen Draht aus dem auch die Stiele bestanden weitere Schnörkel zu biegen und diese zu einem gesamten Collier zu verbinden.

dsc09670 dsc09672 dsc09671

Wir entschieden uns für die zweite Variante mit einem großen Karabinerverschluss. Anschließend versäuberten wir die Biegungen und um die Ranken noch etwas weiter auszuarbeiten, löteten wir ausgesägte Blättchen an einige Stellen.

dsc09691

Im Anschluss gravierten wir die Blättchen und schwärzten das gesamte Collier, um das „antike“ Aussehen der Rosen wieder herauszuarbeiten. Anschließend polierten wir die hervorstehenden Flächen heraus und säuberten das Collier. Zum Schluss legten wir uns das Collier zur Kontrolle an und bogen einige Biegungen im Feinschliff direkt am Hals nach, sodass es gut lag.

wochenaufgabe0469 wochenaufgabe0459

Die Ohrhänger und die Anhänger stellten wir nach demselben Prinzip her. Wir verbanden die angelötete Weiterführung der Stiele für die Ohrhänger mit den vorgebogenen Drähten. Es war dabei zu beachten, die Ohrhänger seitenverkehrt zu biegen. Auch hier schwärzten und polierten wir die Ohrhänger abschließend. Der Anhänger für die Enkeltochter besteht aus einer einzelnen kleinen Rose, die wir ohne viele Schnörkel bogen und mit einer kleinen Öse für eine Kette versahen.

dsc09694 dsc09685

Die beiden Anhänger für Mutter und Tochter gestalteten wir unterschiedlich. Sie bestehen beide aus zwei Rosen. Bei einem Anhänger sind sie fest miteinander verbogen, bei dem anderen können sie einzeln oder zusammen an einer Kette getragen werden. Nach dem Finish der Oberfläche durch Schwärzen und Polieren waren die Schmucksets komplett.

wochenaufgabe0439 wochenaufgabe0409 wochenaufgabe0444

 

10 Apr 2017

Ohhh, du schöne Frühlingszeit…

Es ist ein wunderschöner Frühling und die Spargel- und Erdbeersaison ist im kommen… suchen Sie noch jemanden, der den Frühjahrsputz für Sie übernimmt?

Wir bieten Ihnen an, Ihre Schmuckstücke gratis bei uns reinigen und auch den Sitz der Steine kontrollieren zu lassen.

Na, ist das kein Angebot?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei, dann können wir Ihnen auch gern unsere neuesten Schmuckstücke zeigen und Sie auch sonst bei allen Fragen rund um das Thema Schmuck beraten!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Viele Grüße
das Team des Atelier Juvenile

spagel-02-web spagel-01-web

26 Mar 2017

Junggesellinnen-Abschied mit Schmuckkurs und Beauty-Shooting

Am letzen Wochenende ging es wieder hoch her am Bahnhof. Wir hatten einen Junggesellinnen-Abschied mit Schmuckkurs und Beauty-Shooting bei uns. Im Schmuckkurs wurde von den Freundinnen der zukünftigen Braut ein Kreiscollier für eben diese angefertigt und beim Beauty-Shooting sind wunderbare Aufnahmen mit dem Thema Schmuck entstanden. Dafür haben wir mal wieder unser Wohnzimmer in ein Fotostudio verwandelt.

Wir möchten uns hiermit noch einmal bei allen bedanken und hoffen Euch hat es genauso viel Spaß bereitet wie uns!!!

Haben Sie auch Interesse an einem Schmuckkurs oder sind daran interessiert in einer Gruppe einen Kurs bei uns zu machen?
Rufen Sie doch einfach mal bei uns an 🙂

modelshooting-marz-2017-03453